Das Geheimnis einer märchenhaften Weihnachtsdeko

03.12.2021 Barbora Wohnen Teilen
__avatar_name
Weihnachtsdeko 2021

Je früher Sie Ihr Zuhause dekorieren, desto länger Ihre Freude über Weihnachten dauern wird. Welche Trends und Farben herrschen über Weihnachten 2021, wo sind die schönsten Weihnachtslichte und Weihnachtsdekoration zu bekommen?

An diesjährigen Weihnachten kommen nicht nur die Angehörige des minimalistischen Lebensstils auf ihre Kosten, sondern auch diejenigen, die reiche und auffällige Weihnachtsdeko bevorzugen. Viele Weihnachtstrends melden den Rückkehr zu Naturstoffen, neutralen Farben oder zum begrenzten Weihnachtsdekoeinsatz. Den Liebhabern der traditionellen Weihnachten wird es aber sicher eine große Freude machen, dass dieses Jahr auch das reiche Dekorieren und traditionelle Farben wie Rot und Gold mit dem Minimalismus Hand in Hand gehen.

 

Rückkehr zur Natur

 

Die Weihnachtsdeko aus Naturmaterialien sind auch diese Wintersaison zu einem großen Trend geworden. Ihr Vorteil ist, dass diese Dekoration wirklich nur ein paar Euro kostet und dazu kann man sie auch selber machen. Es wird reichen, nur ein paar Zweige zu finden und diese in die Vase zu stellen. Die Zweige sehen auch einzeln schön aus, aber wenn Sie möchten, können Sie sie mit verschiedenen Naturdeko wie getrocknete Orangen oder Zapfen schmücken. Oder auch mit kleinen Stroh- oder Holzornamenten. Wer keine Zeit hat, muss sein Kopf nicht hängen – auch in diesem Jahr finden Sie viele schöne Weihnachtsdekorationen aus Naturmaterialien in vielen Onlineshops. Zum Beilspiel bei Klingel.at warten auf Sie Kerzenständer oder Figuren aus Holz, die Ihnen die wahre Wärme des Zuhauses vermitteln. Das aktuelle Angebot vieler Onlineshops mit Möbeln und Wohndeko umfasst auch viele andere Naturdekorationen wie Holzkrippen, Weidenkränze oder Strohfiguren.

Weinachtspyramide

Quelle: Klingel.at

 

Weiße Flut

 

Es wird wahrscheinlich niemanden überraschen, dass der reich vertretene Trend weiße Farbe ist, die an Schnee und Winter erinnert und die perfekte Verkörperung von Weihnachten ist. Die weiße Dekoration findet Anwendung sowohl in minimalistischen Wohnungen als auch in Wohnungen und Häusern, in denen nicht auf Wohndeko gespart wurde. Stellen Sie sich vor: hinter Ihren Fenstern fällt Schnee, Feuer im Kamin brennt, auf dem Boden liegen warmweiße Felle, die Sofa ist mit Kissen geschmückt und eine schneeweiße Decke hängt über den Stuhl. Wenn Sie Ihr Zuhause auch diesen Winter gemütlich machen möchten, bei ErwinMüller.at finden Sie dekorative Kissen sowie Decken. Weiß findet man dieses Jahr aber nicht nur auf Textilien, sondern auch großflächig auf Weihnachtskugeln und Girlanden. Weihnachtsdeko mit Kunstschnee kommt wieder in Mode. In diesem Jahr ist einfach fast alles vom Schnee bedeckt. Würden wir während Feiertagen keinen Schneefall sehen, können wir uns sicher sein, dass es zumindest bei uns zu Hause weiß sein würde.

Weiße Weihnachtsdeko

 

 

Mit Weihnachtslichtern eine magische Atmosphäre schaffen

 

Können Sie sich die Feiertage ohne Weihnachtsbeleuchtung nicht vorstellen? Angezündete Lichter und brennende Kerzen sind ein Synonym für die Weihnachtsfeiertage und gleichzeitig eine der schnellsten Möglichkeiten, sofort eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Lichterketten sind vielseitig einsetzbar - Sie können mit ihnen nicht nur Ihren Weihnachtsbaum, sondern auch Fenster, Geländer, eine Ihrer Wände, Bettgestell oder Zimmerpflanzen schmücken. Bei Lampenwelt.at sowie Paulmann.at können Sie jetzt wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung für drinnen und draußen kaufen. Der Trend der mehrfarbigen Ketten wird nach und nach aufgegeben und insbesondere einfarbige Lichterketten rücken in den Vordergrund. Aber was soll man wählen? Dem kühlen Licht kann man sein Zauber nicht absprechen, aber wenn Sie möchten, dass Ihr Zuhause während der Feiertage gemütlich und angenehm aussieht, wählen Sie Ketten und Lichtdekorationen, die warmes Licht ausstrahlen. Greifen Sie statt zu klassischen Ketten zur LED-Beleuchtung, werden Sie auch Ihr Strom deutlich sparen.

Weihnachtsbeleuchtung - Sterne

Quelle: Lampenwelt.at

 

Minimalistischer Kranz

 

Wenn Sie auch der Meinung sind, dass das Schöne in der Einfachheit liegt, werden Sie vom diesjährigen Kranzangebot begeistert sein, bei dem grüne Kränze nur mit Nadeln und Blättern gemacht werden. Wem das zu einfach erscheint, der kann daran mit Draht oder Kleber verschiedene Ornamente, Lichter oder Schleifen nach seinem Geschmack anbringen. Vergessen Sie nicht, neben dem Kranz an der Haustür auch einen für Inneren zu kaufen - Innenarchitekten empfehlen, ihn an der Wand, am Spiegel oder am Fenster aufzuhängen.

Weihnachtskranz

 

 

 

Zur Weihnachtsdekoration den festlichen Tisch anpassen

 

Auch in diesem Jahr steht die Esskultur ganz im Zeichen natürlicher Trends – erdige Töne, Leinenservietten oder Tischdekorationen aus Holz. Sie müssen nicht viel investieren, stellen Sie einfach die Servietten, Kerzen und Dekorationen in der Vase oder ändern Sie ihrer Anordnung. Wer eine Prise weihnachtliche Atmosphäre in die Küche bringen möchte, findet bei Butlers.at ab sofort Porzellanteller, -becher oder Süßwarendosen mit Weihnachtsmotiven.

Weihnachtstrends 2021

 

 

Weihnachtstrends 2021

 

  • Gold in Kombination mit Dunkelgrün, Burgund oder Dunkelblau

  • dichte Weihnachtsbäume und Girlanden

  • metallischer Baumschmuck

  • Kunstschnee

  • Retro-Deko

  • glänzende Deko

  • mehr als ein Weihnachtsbaum

  • DIY-Ornamente

 

Weihnachtsdeko selber machen

 

Dekorationen zu machen ist einfacher, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Im nächsten Teil unserer Weihnachtsserie bringen wir Ihnen einfache Anleitungen zur Herstellung von Dekorationen und Ornamenten, die Sie ganz einfach selbst herstellen können.

Weihnachstdeko am Tisch