Basteln Sie originelle Osterdeko selbst

11.04.2019 Barbora Freizeit Teilen
__avatar_name
Osterdeko selbst machen

Der Frühling ist schon da und bald kommen auch die Osterfeiertage. Wunderschön bunte Zeit, überall blühen die Blumen und Bäumen, zur Welt kommen die Lämmer und Hühnchen. Diese Ostersymbole können Sie aber auch zu Ihnen nach Hause mithilfe der selbst gemachten Osterdeko bringen. Mit unseren Tipps wird es ein Kinderspiel.

 

Frühlingsdeko

 

 Herz aus Ästen
Eine schöne Dekoration in Form eines Herzens aus Naturmaterialien, die Sie an die Eingangstür befestigen können. Dafür brauchen Sie nur die biegsamen Zweige – besonders geeignet sind die Zweige aus der Birke oder Weide. Damit das Dekoherz seine Form hält, befestigen Sie es mit einem Draht oder einer Schnur. Wie Sie Ihre Osterdekoration weiter verziehen, liegt nur an Ihnen. Sehr beliebt sind zum Beispiel Moos, Heu, Ostereier, Osterfiguren sowie Blumen. Vergessen Sie nicht, alle einzelnen Dekoteile gut aufzukleben. Begrüßen Sie Ihre Freunde mit der selbst gemachten Frühlingsdekoration, die niemand anders hat. 


Quelle: BLOOM's TV Deco & Lifestyle

 

Osterlamm
Für das Basteln eines Osterlamms brauchen Sie eine Polystyrolkugel, die Sie in zwei Hälften schneiden. Eine Halbkugel stellt den Körper Ihres Osterlammes dar. Für die Welle brauchen Sie die Wattetampons, die Sie in Spiralen schneiden. Basteln Sie aus den Spiralen kleine Rosen und befestigen Sie sie mit einer Stecknadel am Körper des Osterlamms. Den Kopf und die Ohren schneiden Sie aus dem harten Papier oder Karton, die Augen und Nase zeichnen Sie mit den Buntstiften. Am Ende verzieren Sie das Lamm mit einer Schleife.
 

Löwenzahn aus Papier
Schneiden Sie das eingerollte gelbe Krepppapier in Streifchen der Größe cca 5 cm. Rollen Sie es aus und schneiden Sie noch jedes Streifchen in kleinen Fransen. Den Stängel basteln Sie mithilfe eines Speiles, dem Sie im grünen Krepppapier wickeln. Tragen Sie auf den oberen Teil des Stängels den Kleber auf und kleben Sie das gelbe geschnittene Krepppapier nach und nach so, um das Blumen des Löwenzahns zu schaffen. Schließlich basteln Sie aus dem grünen Papier noch die kleinen Blättchen und das Sträußchen aus Löwenzähnen ist fertig.
 

Osterdeko aus Teig
Die Dekoration zu Ostern können Sie auch aus Teig machen. Laden Sie dazu auch Ihre Kinder ein, die sogar einen großen Spaß bei Kneten und Ausstechen haben. Für die Zubereitung des Teiges brauchen Sie ½ kg glattes Mehl, 1EL Essig und 100 ml Wasser. Kneten Sie den Teig glatt, verpacken Sie ihn luftdicht und lassen Sie ihn 6 Stunden lang im Kühlschrank stehen. Dann rollen Sie den Teig aus und stechen Sie die Osterdeko mit verschiedenen Motiven nach Ihrem Wunsch aus. Die Kinder können den Teig noch mit Pfeffer, Nelke oder Paprika zusätzlich dekorieren. Vergessen Sie nicht, mit einem Holzspieß, Zahnstocher oder Trinkhalm ein Loch zu stechen, um später die Deko aufhängen zu können. Stellen Sie die Osterdeko, bzw. Osterfiguren aus Teig aufs Backblech mit dem Backpapier, bestreichen Sie ihn mit Ei, lassen Sie ihn trocknen und vor dem Backen bestreichen Sie ihn wieder. Schließlich backen Sie das Gebäck auf einer niedrigen Temperatur ca. 50 °C für ungefähr drei Stunden.
 

Osterhasen
Der Osterhase – typische Deko, schnell und leicht zum Basteln. Sie werden nur Toilettenpapierrollen, weißes hartes Papier, braune Farbe, Kleber und Hefter brauchen. Schneiden Sie aus dem Papier ein kleines Gestell in Form eines Kreises sowie die kleinen Ohren aus. Verbinden Sie mit dem Hefter die Rolle an einer Seite zusammen und an der anderen Seite kleben Sie sie auf das Gestell auf. Die Ohren befestigen Sie mit dem Kleber in die Löcher vom Hefter. Den ganzen Osterhasen bemalen Sie braun und wenn er gut trocken wird, zeichnen Sie ihm noch die Augen und Nase. Fertig. Auf der ähnlichen Weise können Sie auch andere Tierarten basteln.

Ostern Blog KUPLIO.at

Wir hoffen, dass wir Ihnen inspiriert haben und dass Sie dieses Jahr die Osterdeko selbst machen werden. Denken Sie daran, dass Sie damit nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihre Zeit sparen können, die Sie sonst in Geschäften verbringen müssten. Laden Sie zum Basteln auch Ihre Freunde, Kinder oder andere Mitglieder Ihrer Familie ein und genießen Sie das Ostern im Großen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Na los!

Falls Sie doch keine Lust oder Zeit haben, die Osterdeko selbst zu basteln, kaufen Sie sie in spezialisierten Onlineshops aus unserem Portal. Lösen Sie dabei die Gutscheine und erhalten Sie die schönste Dekoration zu Ostern günstiger.