Welche Autoalarmanlage für Ihr Auto wählen

05.02.2018 Barbora Auto Teilen
__avatar_name
Die beste Autoalarmanlagen

Suchen Sie gerade eine Autoalarmanlege für Ihr Fahrzeug? Wie so auswählen, damit sie für Ihr Auto geeignet und dabei preislich erschwinglich wäre? Lesen Sie im Blog KUPLIO.at

 

Das ist die Frage, wegen der mehrere Autobesitzer nicht ruhig schlafen können. Welche Autoalarmanlage ist die zuverlässigste, preislich erschwingliche und zugleich gerade für Ihr Fahrzeug geeignet? Wir haben es statt Ihnen unter die Luppe genommen und wir haben uns versucht, die Antwort zu finden.


Das beste Qualität-Preis-Verhältnis

Schon über mehrere Jahre ist der Gewinner dieser Kategorie die Marke Viper. Ihre Modelle 5706V und 5806V sind aus mehreren Gründen beliebt. Außerdem, dass sie Ihr Auto zuverlässig vor Dieben schützen, ermöglichen sie den Motor im Fernabsatz zu starten, was unglaublich bequem ist, wenn Sie nicht in ein kaltes oder umgekehrt überhitztes Auto einsteigen wollen. Ein Bestandteil ihrer Verpackung ist auch tolle Fernbedienung, die Ihnen ermöglicht, mit Ihrem Fahrzeug bis zur Reichweite 1,5 km zu kommunizieren. Das Modell 5706V verfügt dazu noch über LCD-Display, das darauf hinweisen kann, dass die Tür offen oder das Fenster zerbrochen ist. Sie werden also sofort informiert, dass etwas mit Ihrem Auto los ist. Die Smartphones-Besitzer werden sicher die Möglichkeit schätzen, dass Sie ihr Handy mit den Autoalarmanlagen Viper mithilfe eigener App verknüpfen können. Ihr Verkaufspreis ist ungefähr 150 €. Es ist aber empfohlen, auch in professionelle Installation zu investieren.
Zuverlässigkeit: 4/5

Alarmanlage Blog KUPLIO.at

 

Gewinner beim beschränkten Budget

Wenn Sie nicht in eine Autoalarmanlage viel investieren wollen oder können, greifen Sie zur Marke Avital. Modell 3100LX ist mit der Funktion des unterbrochenen Starts interessant, was beim unerwarteten Besuch vor der Seite der Diebe in Ihrem Auto willkommen sein kann. Der Motor wird automatisch ausgeschaltet und den Dieben ist es verhindert, mit ihm wegzufahren. Als sehr praktisch zeigt sich auch der Aufprallsensor Zone-2, der kann einen kleinen Aufprall von den größeren Bewegungen eines Autos unterscheiden. Sehr praktisch ist auch die Sicherung für das Öffnen ohne Schlüssel (auch beim Koffer) und Fernbedienung, die Sie auch bekommen, mit der Reichweite fast bis zu  500 m. Eine Erwähnung verdient auch integrierte 120dB Sirene. Wenn Sie sich auch die Möglichkeit wünschen, den Motor im Fernabstand zu starten, empfehlen wir das Modell 5103L. Sein Preis ist bis 70 € für ein Stück. Immer teuer? Sparen Sie mit Gutscheinen
Zuverlässigkeit: 4/5


Für einfache Installation

Finden Sie es unnötig, jemand anderem für die Installation der Alarmanlage ins Fahrzeug zu zahlen? Wenn Sie genug Mut haben, sie in Ihrem Garage selbst zu montieren, sind die Alarmanlagen Easyguard eine gute Wahl. Sie sind einfach und praktisch, dazu werden sie noch mit einer guten Anleitung geliefert. Modelles Smart Key Rfid PKE und Smart Rfid Car Alarm sind für mehrere Autos geeignet, ob Sie schon manuelles oder automatisches Getriebe, den Motor für Benzin oder Diesel haben. Sie ermöglichen ein Auto ohne Schlüssel zu öffnen, den Motor mit der Taste Start/Stopp in 0,7 Sekunde zu starten sowie die Automatisierung für zentrales Sperren der Autotüren.
Zuverlässigkeit: 3/5

Tipp zum Schluss:  Wenn Sie sich noch immer nicht sicher sind, welche Alarmanlage für Sie die beste ist, investieren Sie sich in Grundausstattung und Schritt nach dem Schritt kaufen Sie die einzelnen Module hinzu. Es ist aber notwendig zu wissen, welche Marken es auch ermöglichen.